Weil es so schön war, wurde bereits beim Wettspiel im Sommmer gegen Wäseli B das Rückspiel abgemacht. 
So spielten wir am 27. September auf dem Ries von Wäseli erneut ein Derby. 

Nich vergelichbar war das Wetter. Wo wir im ersten Spiel mitte August noch geschwitzt hatten, mussten wir dieses Mal die dicke Winterjacke und wegen des kalten Windes zum Teil auch Handschuhe anziehen. 

Durch eine Verletzung beim aufwärmen ergab sich für Andrin Bärtschi die Chance bereits mit 8 Jahren das erste Mal als Anschläger der aktiven seine Steiche zu schlagen. 
Sportlich gesehen hatten wir erneut keine Chance gegen die sehr strake Mannschaft von Wäseli B. Am Bock sowie im Ries konnte Wäseli überzeugen und holte sich erneut verdient den Sieg. 

Bei uns hingegen konnten nur wenige überzeugende Streiche geschalgen werden und auch im Ries mussten wir erneut eine unnötige Nummer hinnehmen. 
Trotzdem genossen wir das Wettspiel gegen Wäseli B, da mit so viel bekannten Gesichtern immer eine besonders freundschaftliche Stimmung herrscht. 

HG Dieboldshausen: 1 Nr. 652 Ptk.
HG Wäseli B: 0 Ptk. 924 Ptk.

Unsere 5 besten Einzelschläger:

1. Nussbaum Sandro 55 Ptk.
2. Gfeller Fritz 55 Ptk.
3. Grunder Simon 54 Ptk.
4. Bärtschi René 52 Ptk.
5. Brand Beat 51 Ptk.